Hinweise zur Anlieferung

Um Ihnen und uns das Leben so einfach wie möglich zu machen, haben wir hier kurz zusammengefasst, wie wir uns die Anlieferung Ihrer Drucksachen wünschen.

Grundsätzlich gilt: Weniger ist oft mehr.

Verschränken Sie die Produkte so viel wie nötig, aber bitte so wenig wie möglich. Gerade durch häufiges, überflüssiges Verschränken entsteht schnell ein höherer Personalaufwand als ursprünglich kalkuliert.

Eine Verpackung von Flyern, Broschüren, Zeitschriften oder Beilagen etc. in Umkartons ist nicht immer sinnvoll. Gerade größere Auflagen sind schneller und besser in Euro-Containern oder lose auf Palette abgepackt. Das spart Ihnen und uns Zeit, schont die Umwelt und im Endeffekt Ihren Geldbeutel.

Aber nicht immer:

Kennzeichnen Sie Ihre Paletten / Kartons eindeutig. Es muss nicht zwingend jeder Karton einer Palette etikettiert sein, sofern eine gut sichtbare Palettenfahne angebracht ist. Optimalerweise geben Sie den Inhalt, den entsprechenden Auftrag, die Menge pro Karton bzw. Lage und die Gesamtmenge auf dieser Palette an. Dies betrifft natürlich auch die Kennzeichnung von Euro-Containern oder Drucksacken, die lose auf Palette angeliefert werden.

Bei Mischpaletten (mehrere Produkte auf einer Palette) trennen Sie diese bitte gut sichtbar. Mit entsprechenden Etiketten, Zwischenlagen oder ähnlichem. Gerade bei zeitgleicher Verarbeitung mehrerer Produkte (z. B. beim Kuvertieren oder Sammelheften) ist es nicht sinnvoll, die verschiedenen Kartons bzw. Produkte übereinander zu stapeln. Hier besser nebeneinander oder auf unterschiedlichen Paletten.

Im Prinzip können wir fast alle Fahrzeuge mit unseren Flurförderfahrzeugen be- bzw. entladen. Egal ob PKW, Caddy, Sprinter oder Sattelzug. Nur Megaliner und Schiffe bereiten uns Kopfzerbrechen.

Liefern Sie nach Möglichkeit Ihre Drucksachen auf tauschfähigen Europaletten oder stabilen Einwegpaletten an. Europaletten, die dem EPAL-Standard entsprechen, werden bei Anlieferung natürlich getauscht.

Unsere Warenannahme ist Montag – Freitag zwischen 8.00 und 16.30 Uhr durchgehend besetzt. Anlieferungen außerhalb dieser Zeiten sind nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. 

Sollte einmal etwas aus dem Rahmen fallen, und nicht in das „Schema X“ passen, rufen Sie uns einfach an und wir finden gemeinsam den optimalen Weg für beide Seiten.